»Einführung in LaTeX«
2018-04-01, 15:00–18:00, Max Planck

Installation von LaTeX, Erste Schritte mit LaTeX, Beispiele zum Mitmachen, Die LaTeX Community

LaTeX ist eine Open-Source-Software zum Erstellen von >>high-end<<-PDF-Dokumenten. Der Einstieg ins Arbeiten mit LaTeX fällt nicht jedem Nutzer leicht, der Workshop soll deshalb dabei helfen, die ersten Hürden zu nehmen.

Die allererste Hürde bildet die Installation: Um mitmachen zu können, sollte man sich am besten schon vorher eine TeX-Distribution auf dem eigenen Laptop installieren. Distributionen gibt es für jedes Betriebssystem, siehe z.B. hier http://www.dante.de/tex.html#install oder hier: https://www.latex-project.org/get/ Wer hierbei Hilfe braucht, kann die Installation zu Beginn des Workshops nachholen. Die Installation kann eine Weile dauern.

Historisch betrachtet ist LaTeX primär an Universitäten zu Hause, überall dort, wo viele mathematische Formeln in den Schriftstücken vorkommen. Aber auch in den Geisteswissenschaften und im professionellen Print- und Publikationsumfeld stößt LaTeX zunehmend auf Interesse. Denn man kann damit wissenschaftliche Arbeiten mit Querverweisen, Literaturverzeichnis etc. verfassen, man kann Beamerpräsentationen gestalten, hebräische, arabische und viele andere Schriften in Buchdruckqualität verwenden, man kann DIN-Briefe und Lebensläufe schreiben, Tabellen erzeugen, die extern eingelesene Daten enthalten, man kann Fußnotenapparate konfigurieren, von denen Juristen und Theologen schwärmen. LaTeX hat Schnittstellen zu Programmiersprachen (z.B. Pythontex, LuaLaTeX), man kann Listings mit sprachspezifischem Syntax Highlighting ausgeben, fieselige Detailgraphiken generieren uvm.

Workshopinhalte sind das Erstellen verschiedener Beispiele zu diesen Themen, außerdem ein Überblick über TeX-Anlaufstellen im Internet und im analogen Leben sowie Themen nach Wunsch.

Die TeX-Community gibt es schon seit vielen Jahren und organisiert sich z.B. im deutschsprachigen Raum im Verein Dante e.V.

Vortragende